Onilo - das digitale Bilderbuch: Kostenlose Deutschlern-Boardstories für ukrainische Kinder

Hier finden Sie Nachrichten der Regionalmedienzentren aus ganz Niederösterreich. Für Informationen aus Ihrer Region wählen Sie bitte Ihr Medienzentrum

Datum:

Onilo - das digitale Bilderbuch - auch für ukrainische Kinder

 

Onilo bietet für ukrainische Kinder zwei kostenfreie Willkommens-Boardstories an. In diesen Boardstories werden die ersten deutschen Wörter in Ukrainisch und in Deutsch anschaulich vermittelt. Zu den Geschichten wird zusätzlich passendes Unterrichtsmaterial angeboten.
Hier gehts zu den Boardstories für ukrainische Kinder

 

Onilo ist ein Leselernportal, das animierte Bilderbücher, Boardstories genannt, anbie-tet. "Neue Medien" und Kinderbücher werden so zu einer sinnvollen Einheit verbunden. Onilo hat mittlerweile über 180 Boardstories von 24 verschiedenen Kinderbuchverlagen. Viele Geschichten stammen aus der Feder bekannter Autoren. Boardstories arbeiten gezielt mit Animationen. Sie fördern:

  • Text-, Lese- und Hörverständnis
  • Aufmerksamkeit
  • Motivation zum Lesen und Fertiglesen einer Geschichte 

Zu jeder Boardstory stellt Onilo passendes Unterrichtsmaterial zur Verfügung. Anhand dessen können die Kinder das Gelernte nochmal vertiefen und Übungen durchführen. Hier geht's zu Onilo: www.onilo.de (Sollten Sie Ihren Zugang nicht mehr parat haben, wenden Sie sich bitte an Ihre/n Medienberater/in.)

Kurzanleitung von Onilo

Kurzvorstellung von Onilo

Pädagogisches Konzept von Onilo

Vier Mal im Jahr erscheint der Newsletter von Onilo.

Onilo bietet laufend kostenlose Schulungstermine in Form von Webinaren zu verschiedenen Themen an.

Dank Fördermitteln aus dem Schul- und Kindergartenfonds steht dieses Portal allen niederösterreichischen Volks- und Sonderschulen kostenfrei zur Verfügung!

Boardstorys von Onilo können jetzt auch offline für 30 Tage genutzt werden. Dazu ist die Onilo-Dektop-App notwendig.  Sie finden die App für den PC im Microsoft oder Apple App Store. Für Handys und Tablets gibt es die Onilo-App schon seit dem Vorjahr, so sind dem Lesespaß auch ohne Internetverbindung keine Grenzen mehr gesetzt.