Unterrichtsfilm "Das erste Jahr"

Hier finden Sie Nachrichten der Regionalmedienzentren aus ganz Niederösterreich. Für Informationen aus Ihrer Region wählen Sie bitte Ihr Medienzentrum!

Datum:

Die Republik wird gegründet und man geht trotzdem weiter in die Schule - unter diesem Motto stand ein Unterrichtsfilmprojekt des NÖ Medienzentrums in Kooperation mit der ‚Neuen Mittelschule Viehofen’ und der Regisseurin Anita Lackenberger.

 

Es galt das erste Jahr der Republik zu erarbeiten. Im Mittelpunkt stehen die Schülerinnen und Schüler sowie die Schule, die sich mit  diesem Projekt in das erste  Schuljahr der neuen Republik 1918/19 zurückversetzten.

Die SchülerInnen erarbeiteten filmisch und szenisch die Lebenswirklichkeit in den niederösterreichischen Schulen. Ausgangspunkt waren Schulchroniken aus dem niederösterreichischen Landesarchiv.

Diese Originaltexte boten die Möglichkeit, die politische und soziale Situation an den Schulen tagebuchartig aufzuarbeiten.

So entstand ein 25-minütiger Film zu nachfolgend angeführten Themen: 

Noch immer nichts zu Essen
Der letzte Mantel ist aufgebraucht
Kalt in der Wohnung, das Fenster ging zu Bruch
Anstellen.....
Krank: die Spanische Grippe
Der Vater kommt zurück...
Arbeiten
Schulalltag
Schwarzmarkt
Was ist eine Republik?
Das Bild vom Kaiser verschwindet
Kriegsinvalide
Frauen dürfen wählen
Keine Kriegsanleihen mehr

Ergänzt werden die Filmszenen durch Hintergrund- und Begleitmaterial demnächst hier im Streamingportal!